Rezension: »Melinda – Dein Weg zu mir« von C.M. Spoerri

Melinda C.M. Spoerri»Melinda – Dein Weg zu mir«
von C.M. Spoerri

Sternensand Verlag, März 2017
978-3-9068-2939-5
360 Seiten
Preis:  6,99€ eBook | 12,95€ Taschenbuch

bestellen
bestellen2

Inhalt

Melinda, kurz Lin, hat seit sechs Jahren keinen Mann mehr geküsst. Seit einem Vorfall mit ihrem Exfreund, macht die Studenten einen Bogen um Männer. Vor allem um solche, die als DER Playboy des Nappa Valleys gilt.
Blöd also, dass der Mann, den sie auf einer Hochzeit im Dunkeln küsst, sich nur wenige Tage später nicht nur als Armando Pérez, seines Zeichens der Playboy des Nappa Valleys, sondern auch noch als ihr neuer Chef entpuppt. Und noch viel schlimmer: Der gut aussehende Frauenheld geht ihr nicht nur unter die Haut, sondern verschwindet auch einfach nicht mehr aus ihren Kopf.

Fazit

Zieht euch aus, es wird wieder heiß.
Wir sind zurück im kalifornischen Weinanbaugebiet, das mit sonnigem Wetter und heißen Typen lockt.
»Melinda – Dein Weg zu mir« ist nach »Emilia- Dein Weg zu mir« der neue New Adult Roman von C.M. Spoerri.  Auch wenn wir uns wieder im Nappa Valley befinden und uns Charaktere aus »Emilia« begegnen, können beide Bücher unabhängig von einander gelesen werden.

Wie in ihren anderen Büchern zeigt C.M. Spoerri wieder auch in »Melinda« wieder, warum ich ihre Bücher so gerne lese. Lebendig und bildhaft zeichnet die Autorin Orte und Charaktere für ihre Leser. Dabei ist sie konkret genug, um mir das Gefühl zu geben Lin und Armando wie gute Freunde zu kennen, lässt aber gleichzeitig viel Freiraum für die eigene Fantasie ihrer Leser.
Es hat mir wieder viel Freude bereitet, Lin und Armando auf ihrem Weg begleiten.
An Melinda muss ich zwar etwas rummäkeln, aber es ist wie im echten Leben: Man kann nicht jeden immer super finden. Melinda ist eine junge Frau, einerseits sehr zielstrebig, andererseits sehr naiv und in Gefühlsdingen durchaus unentschlossen und vorsichtig. Ich mag starke Frauen als Protagonisten und Lin habe ich so nicht wahrgenommen.
Dafür hat mir Armando umso besser gefallen. Der frauenmordende Playboy hat gezeigt, dass viel mehr in ihm steckt, als in »Emilia – Dein Weg zu mir« zu sehen war. Mir hat gut gefallen, dass er doch kein hohler Hottie ist, sondern auch um etwas kämpfen kann, wenn er will.

Wie bereist in »Emilia – Dein Weg zu mir« schmückt C.M. Spoerri ihren New Adult Roman mit pikanten Szenen, die sie stillvoll und ansprechend auf Papier gebannt hat. Mein Kopfkino war zwischenzeitlich in vollem Gange – und Lin spielte da nicht unbedingt eine Rolle, Armando dafür eine umso größere 😉

Kurz:»Melinda – Dein Weg zu mir« ist eine klare Leseempfehlung für Fans von New Adult Romanen, die eine schöne Liebesgeschichte zu würdigen wissen und stilvolle Erotik bevorzugen, die präsent aber nicht dominierend ist.

Bewertung

4 Bücher

4 von 5

Die »Dein Weg zu mir«-Bücher

 


Weitere Meinungen zu »Melinda – Dein Weg zu mir« von Carolin Emrich

lila Bücherwelten
Dom-Teur und sein Bücherzoo
Romantasy


⇒ Klicke hier, um Deine Rezension zu verlinken


(Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcovern stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)

Merken

Merken

Kommentar verfassen und Senf dazugeben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s