Rezension: »Die Wächter von Avalon«-Trilogie von Amanda Koch

»Die Wächter von Avalon 01 – Die Prophezeiung«
von Amanda Koch

Die Wächer von Avalon Die Prophezeiung Amanda Koch

familia Verlag, März 2013           3-9439-8714-0                                 416 Seiten                                       Preis: 16,95€ HC | 9,99€ eBook

Trauer. Sehnsucht. Das verraten die Augen der achtzehnjährigen Esmé Breckett – bis sich ihr Leben auf magische Weise verändert. Der Geist von Avalon ruft nach ihr und sie fühlt einen Zauber um sich, der sie auf seltsamem Weg Raven Sutton treffen lässt. Aber wer ist dieser junge Mann, der ihr so seltsam vertraut erscheint? Esmé erfährt von der Prophezeiung der Lichtelfen: Avalon ist in Gefahr und mit der heiligen Insel auch das magische Land Amaduria. Mächtige Feinde bedrohen die Wächter von Avalon, die Erben des großen Merlin. Die schwarzen Alben sind stark, und in einer Vision sieht Esmé Ravens Tod. Das dunkle Grauen greift auch nach ihr. Ist sie wirklich Teil einer Prophezeiung?
Kann sie Raven im Zauber der magischen Welt retten?

bestellen bei Amazon

 

 

»Die Wächter von Avalon 02 – Der Fluch des Suadus«
von Amanda Koch

Die Wächter von Avalon Der Fluch des Suadus Amanda Koch

familia Verlag, März 2014             3-9439-8772-8                                 448 Seiten                                         Preis: 16,95€ HC | 9,99€ eBook   

Droht das magische Amaduria am Erbe des Dämons der Finsternis zu zerbrechen? In der Nacht des achten Jahresvollmondes wurden auch Evolet und Quinlan?zu Wächtern geweiht. Eine alte Schriftrolle führt sie mit ihren Geschwistern in die andere Welt. Aber dort verfinstern im Königreich Ruadhan gefährliche Schattenwesen das Land. Das Schwert des Windes in Faelandon ist in Gefahr, und ein Fluch bedroht jegliche Hoffnung auf eine Neue Zeit.Dann greifen die düsteren Schatten des Mondes nach Avalon. Trotz aller Warnungen folgt die Lichtelfe Aylórien dem Ruf von Boann, der Hüterin des magischen Wasserkristalls. Die Flussnymphe flüstert geheimnisvolle Worte aus der Vergangenheit. Als Raven davon erfährt, ist er sich sicher: Die Dunkle Zeit hat Spuren hinterlassen.Was hat es mit den Schattenwesen auf sich, und welches Geheimnis verbindet die vier Königreiche von Amaduria? Wird es den Wächtern von Avalon gelingen, die Bedrohung durch den Fluch abzuwenden?

bestellen bei Amazon

 

 
»Die Wächter von Avalon 03 – Die Legende von Ýr«
von Amanda Koch

Die Wächter von Avalon Die Legende von yr Amanda Koch

familia Verlag, März 2015            3-9439-8798-1                                512 Seiten                                        Preis: 17,95€ HC | 10,99€ eBook

Avalon wird erschüttert. Die Magie einer alten Kraftlinie scheint zu erwachen. Es ist eine Sternenkarte, die die Hohepriesterin in die irdische Welt blicken lässt. Jupiter durchwandert das goldene Tor der Sterne und schickt sein Licht nach Aran – die Insel mit der verschollenen Kraft des Wassers.
Raven aber glaubt, darin ein ganz anderes Geheimnis zu erkennen und begibt sich mit Aylórien allein an den von Nagaina geweissagten Ort. Auf der Insel wirkt nicht nur die mystische Kraft des Meeres. Muireall gebietet dort über die Magie des Feuers und des Mondes. Und noch bevor die Wächter die Zeichen der Neuen Zeit verstehen, wirkt Muireall einen verhängnisvollen Zauber. Welche Mächte herrschen verborgen in der irdischen Welt? Und was ist die Wahrheit der Legende von Ýr aus längst vergangenen Tagen?

bestellen bei Amazon

 

 

FAZIT

Ich habe mich sehr auf die „Wächter von Avalon“-Trilogie von Amanda Koch gefreut. Elfen, Magie, andere Welten, Kampf, Gefahr und Liebe – die Klappentexte klangen perfekt und sind zusammen mit den Covern ein klarer Anreiz zum Lesen.
Leider, leider konnte mich die Trilogie trotz (oder gerade wegen?) meiner Vorfreude nicht erreichen. „Die Wächter von Avalon – Die Prophezeiung“ ist das Debüt der Leipziger Autorin Amanda Koch, anfangs merkt man dem 416 Seiten starken Roman noch an, dass er ein Debüt ist, im Laufe der Geschichte und mit jeder weiteren Seite liest man aber die Weiterentwicklung der Autorin.
Die anfangs eher platten und farblosen Charaktere haben sich ebenso wie der Schreibstil von Amanda Koch stark mit der Geschichte entwickelt und die Autorin hat mit allen Registern einer passionierten und durchaus talentierten Fantasyautorin an ihrer Trilogie gefeilt.
Vielleicht etwas zu sehr, stellenweise hatte ich das Gefühl, dass sämtliche Bausteine einer guten oder zumindest soliden Fantasygeschichte verarbeitet werden müssen, auch wenn sie sich vielleicht gar für die weitere  Entwicklung der Geschichte angeboten haben.
Viele Gegebenheiten in der Wächter-Trilogie sind genau das, sie sind gegeben. Es gibt wenig Hinführung zu ihnen und vieles wird eben einfach mit einer Prophezeiung oder dem Schicksal begründet.
Dennoch kann die Trilogie um Esmé und Raven vor allen denk Lesern Freude bereiten, die einen ersten Blick in das Genre High-Fantasy werfen wollen, aber auf komplizierte und über Jahrhunderte hinweg andauernde Kausalbeziehungen verzichten wollen und gerne mit entschiedenen Gegebenheiten konfrontiert werden, ohne Lange die Hintergründe zu hinterfragen.
Ich werde Amanda Koch als Autorin mit viel Potential im Auge behalten und mir ihre nächsten Werke anschauen, um mich vielleicht davon überzeugen zu lassen.

Bewertung

2 von 5

2 von 5

 

 

 

(Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcovern stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)

 

Kommentar verfassen und Senf dazugeben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s