Blogtour „Askana – Die Bestimmung“ von Katrin Graßl

Askana - FB VeranstaltungHerzlich Willkommen zu Tag 3 Der Blogtour
„Askana – Die Bestimmung“ von Katrin Graßl

Gestern hat euch Xvonne von Yvi’s kleine Wunderwelt die Protagonisten vorgestellt und heute stelle ich euch die Welt Askana vor, die dem Buch seinen Titel gegeben hat.

Askana

Askana ist ein Königreich, das seit mehreren von einer Familie regiert wird. Die Bürger Askanas waren mit ihren Königen und Königinnen immer sehr zu Frieden und das Land konnte unter der guten Herrschaft gedeihen.

In der letzten Generation dieser Herrscherfamilie gab es zwei Söhne und der jüngste Spross der Familie hat sich und nicht seinen Bruder auf dem Thron gesehen. Kurzerhand hat er mit Bruder- und Säuglingsmord seinen Weg an die Macht frei gemacht.

Dieser König, Nefarius, liebt vor allem Macht, Luxus und Pomp. Er hat die Abgaben seiner Bürger erhöht und duldet keine Götter neben sich. So hat er den Menschen ihren Glauben verboten.
Um seine Macht zu festigen hat Nefarius ein Regime aus Unterdrückung, Angst und Terror erschaffen. Um Revolutionen im Keim zu ersticken hat er seine persönliche Garde in übermenschliche, seelenlose Unwesen verwandelt, die kleinste Aufstände brutal niederschlagen und in der Zeit dazwischen ziehen diese Monster mordend, plündernd und vergewaltigend durchs Land, um die einfache Bürger klein zu halten.
Bürger, die Nefarius unterstützen, haben nichts zu befürchten. Wie in jedem Regime, das auf Angst basiert, werden von oben Privilegien und Schutz an diejenigen verteilt, die treu sind und für die Krone arbeiten. Dabei machen diese Bürger auch nicht vor der tödlichen Verleumdung ihrer Mitmenschen und Nachbaren halt.

Das war ein kurzer Einblick in die Welt von Askana, die Katrin Graßl geschaffen hat. Morgen geht es bei Jaqueline von Lines Bücherwelt mit den Schauplätzen auch „Askana – Die Bestimmung“ weiter.

Die Autorin hat noch etwas tolles für euch im Gepäck:  Während der Blogtour kostet das eBook von „Askana – Die Bestimmung“ nur 0,99€!

bestellen bei Amazon

Und damit ihr auch nichts verpasst gibt es hier die passende Veranstaltung zur der Blogtour auf Facebook 
Askana - Gewinnspiel (1)

Gewinnspielfrage:
Wer wärst Du lieber in einem Regime aus Unterdrückung und Angst – ein Rebell, ein unauffälliger Bürger oder doch einer der Privilegierten?

Was musst Du tun?

Um in den Lostopf zu hüpfen, könnt ihr Lose sammeln. Auf jedem Blog gilt es eine Frage zu beantworten. Pro Antwort erhaltet ihr ein Los. Bitte denkt daran, uns beim anonymen Kommentieren eine E-Mail Adresse zu hinterlassen. Wer die Kommentarfunktion nicht nutzen kann, sendet seine Antwort einfach per E-Mail an nalas.blog@gmail.com.

Teilnahmebedingungen:

– Ihr müsst entweder 18 Jahre alt sein oder eine Einverständniserklärung eurer Eltern/Sorgeberechtigten besitzen
– Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
– Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
– Keine Haftung für den Postversand
– Versand der Gewinne innerhalb Deutschland – Österreich – Schweiz
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
– Im Gewinnfall müsst ihr euch innerhalb von 3 Tagen melden, ansonsten verfällt der Gewinn!
– Das Gewinnspiel läuft vom 11.07.2016 bis zum 18.07.2016 um 23:59 Uhr.
– Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt innerhalb von zwei Tagen nach Ende des Gewinnspiels auf allen Blogs.
– wer die Kommentarfunktion der einzelnen Blogs nicht nutzen kann oder möchte, kann seine Antwort per E-Mail an nalas.blog@gmail.com senden

ICH DRÜCKE EUCH ALLEN DIE DAUMEN!!!

———————————————————————————————————————————
Stationen der Blogtour:
11.07.2016 – Buchvorstellung und Lesung – Jeanette von Eine Bücherwelt
12.07.2016 – Vorstellung der Protagonisten –  Yvi´s kleine Wunderwelt
13.07.2016 – Die Welt Askana –  bei mir
14.07.2016 -Die Schauplätze – Jaqueline von Lines Bücherwelt
15.07.2016 – Hoffnung, Glaube und Religion – Nadja von Bookwormdreamers
16.07.2016 – Schicksal und Bestimmung – Nadine von Selection Books
17.07.2016 – Interview mit der Autorin –  Charleen von Charleen´s Traumbibliothek

Blogtourbanner Askana (1)

16 Gedanken zu “Blogtour „Askana – Die Bestimmung“ von Katrin Graßl

  1. Michelle schreibt:

    Huhu 🙂

    Toller Beitrag vielen lieben dank das hört sich alles so toll an _

    Ich glaube ich wäre am liebsten ein Rebell der für Gerechtigkeit und Ordnung kämpft.

    Wünsch dir einen schönen Tag und liebe Grüße Michelle

    Gefällt mir

  2. Jenny Siebentaler schreibt:

    Morgen schön 🙂
    Da ich es nicht bevorzuge im Mittelpunkt zu stehen bevorzuge ich doch eher den unauffälligen Bürger! Der sich jedoch nicht alles gefallen lassen würde und sicher auch zum Rebell werden könnte……. 😉
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    Gefällt mir

  3. Sina Hollatz schreibt:

    hallo 🙂

    ich wäre wohl eher ein unauffälliger Bürger. Ich glaube nicht, dass ich so „stark“ wie andere wäre und zu einem guten Rebellen werden würde. Aber man weiß ja nie 🙂

    Liebe Grüße

    Sina

    Gefällt mir

  4. Melanie Siedentop schreibt:

    Hallo!
    Ein toller Beitrag. 😃
    Ich denke, ich wäre wahrscheinlich ein unauffälliger Bürger, auch wenn ich lieber ein Rebell wäre.
    LIEBE Grüße,Melanie

    Gefällt mir

  5. Anni Oettershagen schreibt:

    Hallo,
    danke für den tollen Beitrag. Ich denke, ich wäre ein Rebell, der für das Gute kämpft und dem Bösen nicht die Überhand läßt. Ich würde auf jeden Fall dafür kämpfen.
    LG
    Anni

    Gefällt mir

  6. Zeilenspringerin schreibt:

    Hallo,
    Ich wäre denke ich am liebsten ein einfacher Bürger. Dann könnte ich unauffällig in der Masse untertauchen ohne mit stärkeren Problemen konfrontiert zu sein. Ich wäre zwar lieber ein Rebell, aber dafür bin ich zu harmoniebedürftig und auch leider nicht mutig genug.
    LG Jessy

    Gefällt mir

  7. Tiffi2000 schreibt:

    Hallo,

    ich würde mir wünschen, dass ich ein Rebelle wäre, da man bei so einem Regime eigentlich etwas tun müsste… ich habe aber Angst, dass ich wahrscheinlich eher ein unauffälliger Bürger wäre…

    LG

    Gefällt mir

  8. Katja schreibt:

    Hallo und vielen Dank für diesen schönen Blogtour-Beitrag! Ich wäre auf jeden Fall ein Rebell, weil mir so ein System absolut zuwider wäre.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    Gefällt mir

  9. Lenchen Nanu schreibt:

    Auch wenn ich aktuell eher ein unauffälliger Bürger bin, wünsche ich mir doch sehr ein Rebell zu sein, um allen anderen helfen und die Situation retten zu können.

    ♥liche Grüße – Lenchen vom Testereiwahnsinn

    Gefällt mir

  10. Ruby schreibt:

    Huhu,

    danke für deinen Beitrag. Also ehrlich gesagt wäre ich schon gerne ein Rebell, wobei du dann natürlich immer vorsichtig sein musst. Schlussendlich wäre ich dann wohl doch eher der unauffällige Bürger. g

    Liebe Grüße,
    Ruby

    Gefällt mir

Kommentar verfassen und Senf dazugeben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s