Blogtour „Messengers of Destiny“ von Jezabel Taylor

Banner Messengers of Destiny

herzlich Willkommen zu Tag 3 der Blogtour
„Messengers of Destiny“ von Jezabel Taylor

Heute geht es um das Thema „Albträume“. Sophie leidet nämlich schon seit längerer Zeit an Albträumen, die in mehr als einem Sinn heiß sind. Sie träumt nicht nur von Feuer und ihrem Tod, sondern auch von hoch erotischen Begegnungen mit einem Prinzen, der ihrem Chef verdammt ähnlich sieht.

Was ist ein Albtraum?
Ein Albtraum, veraltet Nachtmahr, ist ein Traum, der von negativen Emotionen wie Angst und Panik begleitet wird. Dabei können auch banale Traumsituationen als bedrohlich empfunden werden.
Albträume treten vermehrt in der zweiten Nachthälfte auf und entwickeln sich in der Regel aus ganz normalen Traumsituationen. Vor allem Kinder zwischen dem sechsten und zehnten Lebensjahr sind von häufigen Albträumen betroffen. Danach treten sie immer seltener auf, plagen aber auch Erwachsene noch ab und zu. Rund fünf Prozent der Teilnehmer einer Studie berichten immer wiederkehrenden Albträumen, die sie regelmäßig aus dem Schlaf reißen. Frauen sind häufiger betroffen als Männer, wobei sich diese Kluft zwischen den Geschlechtern erst ab dem zehnten Lebensjahr entwickelt.

Wie entstehen Albträume?
Albträume entstehen auf Grund von verschiedenen Faktoren. Neben vererbter Veranlagung und akuter Auslöser können auch manche Medikamente können Albträume als Nebenwirkung auslösen, hier lohnt sich immer ein Blick auf den Beipackzettel.
Aber Albträume, bzw. ihre Häufigkeit oder Intensität, werden auch von der Persönlichkeit beeinflusst. Sensible oder dünnhäutige Personen sind in der Regel häufiger von Albträumen betroffen, ebenso Suchtkranke  oder Menschen mit einer psychischen Erkrankung.
Außerdem können traumatische Erfahrungen und belastende Erlebnisse aus dem Alltag zu Albträumen führen.

Folgen von Albträumen
Albträume, die nur ab und zu auftreten sind absolut harmlos und völlig normal. Treten Albträume aber wiederholt oder sogar chronisch auf, leidet nicht nur der Schlaf und die Erholung des Träumenden darunter, sondern die ganze Lebensqualität. In diesem Fall kann es sinnvoll sein, sich therapeutische Hilfe zu holen, um die Ursache für die Albträume zu finden.

Häufigster Gegenstand eines Albtraums ist übrigens nicht der Tod, wie bei Sophie, sondern die Flucht vor einem (meist männlichen) Unbekannten.

Gewinnspiel

Gewinn Messengers of Destiny

So geht’s
Es kann jeden Tag ein Los gesammelt werden, indem die individuelle Tagesfrage beantwortet wird.

Gewinnspielfrage
Ich stelle Dir die gleiche Frage, die ich mir beim Lesen von „Messengers of Destiny“ gestellt habe:
Könntest Du Dir vorstellen, dass erotische Szenen in Deinen Albträumen vorkommen – sowie bei Sophie?

Das Gewinnspiel endet am 05.06.2016 um 23:59 Uhr.
Die Auslosung findet am 06.06. 2016 statt.

Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich bereit im Gewinnfall öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.


Fahrplan

28.05. bis 30.05. Textschnipsel werden in der Veranstaltung gepostet

24.05 – Buchvorstellung – RealBooksNeverDie
25.05 – Tarot und Kartenlegen – Bookwormdreamers
26.05 – Albträume – Bücherleser
27.05 – Protagonisten Interview – DasLesesofa
31.05 – Falsche Freunde – FranzisBücherkiste
01.06 – Hörigkeit in einer Beziehung – EineLeidenschaftFürBücher
02.06 – Sex am Arbeitsplatz oder mit dem Chef – KatrinsLesewelt
03.06 – Autoren Interview – PhinchensFantasyRoom

14 Gedanken zu “Blogtour „Messengers of Destiny“ von Jezabel Taylor

  1. Andrea Lange schreibt:

    Hey 🙂

    Ich muss gestehen, dass es mich ein bisschen verwundern würde, wenn ich in meinen Albträumen erotische Szenen erleben würde. Aber man weiß ja nie, was sich das Unterbewusstsein so einfallen lässt 😉

    Gefällt mir

  2. Isabell Hertz schreibt:

    Hallo,
    vielen Dank für deinen tollen Beitrag. 🙂
    Natürlich kann ich mir das vorstellen, man kann ja schließlich auch den größten Müll zusammenräumen.^^
    Aber normalerweise kommen heiße Typen eher in meinen Träumen und nicht in meinen Albträumen vor. 😉
    Liebe Grüße
    Isabell

    Gefällt mir

  3. Stefanie Aden schreibt:

    Hallo,

    Ja, ich kann mir es vorstellen. Aber eher dann in heiße Träume 😂😂 anstatt Alpträume.
    Da kommt schon der ein oder andere heißE Typ schon mal vor 😉.
    Lg Stefanie

    Gefällt mir

  4. Annette Swan schreibt:

    Ja weil mir das schon passiert ist. Die Zusammenstellung fand ich schon während ich träumte eigenwillig, aber sowas kann man eben nicht beeinflussen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen und Senf dazugeben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s