„Wyvern“-Release Party: Interview mit Christiane Bößel

Heute stellle ich euch autorin Christiane Bößel
im Rahmen der „Wyvern“-Release-Party vor.

Das Schreiben begann für mich…
Als ich die ersten Buchstaben konnte

Ein Buch muss…
Mich packen, fesseln, berühren, auf welche Art auch immer meine Gefühle ansprechen

Ein Kindheitstraum von mir war…
Schriftstellerin zu werden. Wahlweise Model, dazu bin ich aber viel zu klein

 Völlig unterschätzt werden…
Autoren, die sich auf kein bestimmtes Genre festlegen wollen und im Genre-Mix schreiben

Wenn ich Musik höre, dann…
Kann ich meine Stimmung damit beeinflussen

Ich habe eine seltsame Angewohnheit, nämlich…
Eine? Wie viele soll ich aufzählen?
z.B.: Ich muss Handtücher so stapeln, dass sie mit der geschlossenen Seite nach vorne liegen

logo blog

Bist Du hauptberuflich Autorin oder ist das bisher deine Zweitbeschäftigung?

„Chrstiane

Momentan noch Nebenbeschäftigung. Im Hauptjob arbeite ich als Dozentin für Deutsch, Deutsch als Fremdsprache und Literaturpädagogik.

logo blog

Welches Buch liest Du gerade bzw. hast Du zuletzt beendet?

„Chrstiane

Jennifer L. Armentrout: „Origin“ als Print und „Eine Seele steht auf“ von meiner Verlagskollegin Dörte Klöppel auf meinem iPad mini. Ich lese meist zwei Bücher gleichzeitig.

logo blog

Wenn Du nicht gerade schreibst, wie verbringst Du Deine Zeit?

„Chrstiane

Lesen, Garten, ganz normale und spießige Hausfrauen-/Mamadinge

 
logo blog

Wenn Du eine Schreibblockade hast, gibt es dann etwas bestimmtes, das die Blockade löst?

„Chrstiane

Einen Tag lang mal gar nichts tun, einen Film schauen, mich mit meiner Familie austauschen, wie es in der Geschichte weitergehen könnte.

logo blog

Hand aufs Herz, liegen bei Dir ungelesene Bücher rum?

„Chrstiane

Etwa 80?

 
logo blog

Neben Deinen Büchern, welches Buch sollte Deiner Meinung nach jeder einmal gelesen haben? 😉

„Chrstiane

„Nebel von Avalon“ von Marion Zimmer Bradley.
Ein wunderbares Buch über Magie, Mystik, die Artus-Sage und Liebe, das man in jeder Lebensphase anders liest. Ich habe es sicher schon 5mal gelesen.

logo blog

Gibt es ein besonders schönes/lustiges/skurriles Erlebnis, das Du als Autorin hattest?

„Chrstiane

Als mir jemand erzählt hat, sie findet keine Bücher mehr so richtig gut, seit sie meines gelesen hat, weil sie immer alles an meinem Stil misst 🙂

logo blog

Welche bereits existierende Romanfigur hättest Du gerne aus Deiner Feder erschaffen? Und warum?

„Chrstiane

Gregor Samsa aus Kafkas „Verwandlung“ – ich liebe diese Geschichte! Aufzuwachen und festzustellen, dass man ein Käfer ist, stelle ich mir sehr surreal vor.
Und Gwendolyn aus „Rubinrot“ – sie ist sympathisch, ganz „normal“ und gerät durch Zufall in eine skurrile Situation, weil sie plötzlich durch die Zeit reisen kann. Spannend!

logo blog

Wie lange hat es von der Idee für „Liebessprung“ bis zur Veröffentlichung gedauert?

„Chrstiane

Etwa 1,5 Jahre bis zur Veröffentlichung im Self Publishing und dann ein halbes Jahr bis ich zu meinem jetzigen Verlag (Lente) gewechselt bin.

logo blog

Welcher Deiner Charakter war die größte Herausforderung für Dich und warum?

„Chrstiane

Paula, die Freundin von Liz, da sie eine völlig andere Persönlichkeit besitzt als ich selbst. Sie ist flippig, aufgedreht, angelt sich einen Mann nach dem anderen, lebt vom Geld ihrer Eltern und lebt sorgenfrei in den Tag hinein.

logo blog

Hat Deine Protagonistin Liz („Liebessprung“) viel von Dir oder einer Person, die dir nahe steht? Und: woher hat Liz diese große Liebe für einen bestimmten, glitzernden Vampir?

„Chrstiane

Liz ist mir in vielen Dingen ähnlich. Zum Beispiel war ich ursprünglich selbst mal Krankenschwester auf Urologie. Sie ist klein und hat braune Haare, auch wie ich. Allerdings habe ich keinen so großen Busen wie Liz.
Jeder Autor steckt etwas von sich selbst in seine Figuren, man nie komplett außerhalb von sich selbst schreiben. Mal ist es mehr, mal weniger. Das hat nichts mit „Aufarbeitung von Vergangenheit“ oder so zu tun.
Dass sie so auf „Twilight“ steht, liegt daran, dass sie sich damit in eine völlig andere Welt als ihre nicht immer schöne Realität zwischen alten Männern und unbefriedigenden Affären flüchten kann. Sie wünscht sich insgeheim einen Mann, der stark und voller Geheimnisse ist und alles für sie tun würde. (So wie die meisten Frauen).
Außerdem habe ich mit vorherrschenden Klischees gespielt. Natürlich ist Liz in Verhalten, Charakter und Aussehen ziemlich Klischee, Vincent und Helmut noch viel mehr. Solche Männer gibt es in der Realität (in diesen Extremen) nicht. Diese Klischees ins fast Übertriebene zu überspannen, macht Spaß und ist bewusst so angelegt.

Aus der Feder von Christiane Bößel

Anthologien: 

(Stand: 23.02.2016)

Copy of GEWINNSPIEL (1)Preis: 1x „Liebessprung“ von Christiane Bößel als Print + Goodiepaket 

Gewinnspielfrage:
In welchen Dingen ähnelt Protagonistin Liz aus „Liebessprung“ ihrer Schöpferin?

So kannst Du mitmachen:
Beantworte die Gewinnspielfrage in den Kommentaren und hüpfe in den Lostopf. 🙂

Teilnahmebedingungen:
– Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18   Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten     möglich.
– Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei          der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung                            übernommen.
– Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
– Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor      oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich            genannt werden darf.
– Alle Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels erhoben und                     verarbeitet. Sie werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
– Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.                Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder              einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
– Das Gewinnspiel wird vom Talawah Verlag organisiert.
– Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu                  Facebook.
– Das Gewinnspiel endet am 27.02.2016 um 23:59 Uhr.

(Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcovern stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)

5 Gedanken zu “„Wyvern“-Release Party: Interview mit Christiane Bößel

  1. pinky84bookblog schreibt:

    Also Liz ähnelt Christiane Bössel dadurch das sie auch mal Krankenschwester in der Urologie war,und das sie auch klein ist und braune Haare hat… Nur das mit den Brüsten ist nicht gleich… 😜🙈😂😂

    Die Geschichte hört sich echt spannend an und dieses Interview war echt suuper,danke für die Informationen!!! ☺☺😍😍😘😘
    Bin gerne beim Gewinnspiel dabei☺☺

    Gefällt mir

  2. Steffi De schreibt:

    Hallo,
    also sie ähneln sich, weil die Autorin auch klein ist, braune Haare hat und mal Krankenschwester war =)
    Tolles Interview, war echt toll zu lesen.

    Lg

    Gefällt mir

  3. Margareta Gebhardt schreibt:

    Hallo ,

    Liz ähnelt Christiane Bössel weil sie genauso wie sie braune Haare hat, klein ist
    und Krankenschwester in der Urologie war .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt

    Gefällt mir

Kommentar verfassen und Senf dazugeben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s