Rezension: »Dark Rose« von J.R. König

Dark Rose Band 1 J.R. KönigDark Rose Band 2 J.R. KönigDark Rose band3 J.R. König

 

 

 

 

 

 

Asin: B016FSF9T2                           Asin: B019SBWHL6                       Asin: B01C0W8HPU
Seiten: 95                                           Seiten: 96                                         Seiten: 97
Preis: 0,99€                                        Preis: 0,99€                                      Preis: 0,99€bestellen bei Amazonbestellen bei Amazon
bestellen bei Amazon

Inhalt

Minerva (Mina) und Helena, sind  beide Ende Zwanzig und führen zusammen ein Schlosshotel. Was tagsüber ein wahrer Luxus-Wellnes-Tempeln ist, verbirgt ein sinnliches Geheimnis im Keller, das sich nur Nachts offenbart.
Wenn die Hotelgäste schlafen, öffnet das “Dark Rose” seine Pforten. Mina und Helena stürzen sich dann ganz unterschiedlich in ihre sinnliche Leidenschaft: BDSM.
Als an einem Wochenende ein Klassentreffen ansteht und Mina ihrem Unischwarm Cedric wieder gegenübersteht, nehmen die Dinge ihren Lauf. Während Cedric einen erotischen Tanz mit Mina beginnt, ahnt er nicht, in welcher Gefahr sich die hübsche Hotelbesitzerin befindet und welches Geheimnis sie belastet.

Aber auch Helena muss sich wegen Jackson neu kennen lernen, denn zum ersten Mal will sie einem Mann um jeden Preis gefallen…

Fazit

Heiß, heißer, Dark Rose.

Die Kurzromane der „Dark Rose“-Reihe haben alle eines gemeinsam: sie sind prickelnd, heiß und regen die Fantasie an. Autorin J.R. König hat hier wieder ihr Können im Bereich der erotischen Literatur unter Beweis gestellt und dabei erstmal in ihren Büchern BDSM einbezogen. Angenehm finde ich, dass Frauen hier nicht
Geschmackvoll, aber offen beschreibt sie erotische Szenen, die eine Gangart hochschalten. Dem Leser sollte also klar sein, das es hier nicht um Blümchensex geht.
Mit ihrem gewohnt flüssigen und sinnlichen Schreibstil kann J.R. König trotz der kürze der Reihe einen Spannungsbogen aufbauen und überzeugt somit nicht nur durch die erotischen Szenen.

Die „Dark Rose“ Kurzromane sind eine klare Leseempfehlung für die Fans offener erotischer Literatur, die die Grenze zur Vulgarität nicht überschreitet, sondern sinnlich und geschmackvoll von BDSM-Spielen erzählt.

 

Bewertung

4 von 5

 

 

 

(Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcovern stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)

Ein Gedanke zu “Rezension: »Dark Rose« von J.R. König

Kommentar verfassen und Senf dazugeben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s