Rezension: »Don’t fall into Lex« von Belle Fouquet

Don't Fall nito Lex Belle Fouquet»Don’t fall into Lex«
von Belle Fouquet

CreateSpace Independent Publishing Platform, Juni 2015

1-5141-5779-9

 

 

Jetzt bestellen

Inhalt

Als Luisa Lex nach 17 Jahren wieder trifft, ahnt sie nicht, dass dieses Wiedersehen eine Gefahr für sie werden wird. Aus den einst besten Freunden sind Fremde geworden, doch Luisa und Lex fühlen sich stark zueinander hingezogen.
Während Luisa sich immer in Lex verliebt, wird ihr klar, dass er eine nicht unbedeutende Rolle in Mannheims krimineller Szene spielt und seine Familie sogar etwas mit dem Tod ihres Vaters zu tun haben könnte.
Trotzdem möchte Luisa um ihre Liebe kämpfen und bringt dabei nicht nur sich selbst in Gefahr….

Fazit

„Don’t fall into Lex“ ist ein spannender Liebesroman, in dem sich vereinzelt Elemente einer der schönsten Liebesgeschichten der Welt, „Rome und Julia“, gespickt mit heißen Szenen, wiederfinden.
Belle Fouquet ist mit „Don’t fall into Lex“ ein kurzweiliger Debütroman gelungen, der mich vor allem mit seinen Charakteren überzeugt hat. Auch wenn ich die beiden Protagonisten nicht immer mochte, weil gerade Luisa doch sehr wankelmütig ist, konnte ich eine Bindung zu den beiden aufbauen. Und Luisa hat mich, obwohl mich ihre Wankelmütigkeit manchmal wahnsinnig gemacht hat, berührt. Wenn es ihr schlecht ging wollte ich sie manchmal in den Arm nehmen, manchmal aber auch durchschütteln und ihr sagen, dass sie die Dinge gerade unnötig verkompliziert. Ich mag Charaktere, die bei mir emotionale Reaktionen hervorrufen, dabei muss ich den Protagonisten nicht unbedingt bedingungslos mögen. 🙂
Schwachpunkt des Romans sind in meinen Augen die Dialoge. Oft wirkten die Gespräche auf mich gestellt und nicht fühlten sich für zu gewollt an.
Dennoch hat mich „Don’t fall into Lex“ von Belle Fouquet gut unterhalten, gerade der einfach, flüssige Schreibstil und die schönen erotischen Szenen haben mir gut gefallen.

„Don’t fall into Lex“ eine klare Leseempfehlung für Fans erotischer Romane mit Geschichte drumherum und Spannung, die eine Prise „Romeo und Julia“ mögen und sich, wie ich, nicht an kleinen Rechtschreibfehlern von Selfpublishern stören.

Bewertung

3 von 5

 

 

(Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcovern stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)

Kommentar verfassen und Senf dazugeben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s