Blogtour „Bad Guys küsst man nicht“ von Sara Belin

Blogtour Bad Guys küsst man nicht

Herzlich Willkommen zu Tag 2 der Blogtour zu „Bad Guys küsst man nicht“ von Sara Belin

Heute geht es um das Thema „Sommerurlaub auf dem Balkon oder im Ausland? – Vor- und Nachteile

Kathleen verbringt ihren Urlaub in „Bad Guys küsst man nicht“ zu Hause in Berlin und ist anfänglich unzufrieden. Allerdings nicht über ihre Freizeit in Berlin, sondern über die Langeweile, die bei ihr aufkommt, da viele ihrer Freunde in den Urlaub gefahren sind.

Wie eigentlich alles im Leben ist die Wahl des Urlaubsziels reine Geschmacksache. Dennoch gibt es grundlegende Vor- und Nachteile für beide Urlaubsarten:

Urlaub auf Balkonien

Vorteile Nachteile
+ es ist (vermutlich 😉 ) günstiger – es kann schnell einsam werden, wenn die Freunde alle in den Urlaub weg gefahren sind
+ es muss kein Tiersitter gefunden werden – man lernt keine neue Kultur kennen
+ auch die Pflanzen kann man selbst versorgen – die wenigsten haben wohl einen Strand auf dem Balkon
+ der Liegestuhl muss nicht frühmorgens mit dem Handtuch reserviert werden – das Wetter muss nicht unbedingt gut oder beständig sein
+ das eigene Bett ist doch immer das bequemste – die Abwechslung fehlt und man bricht nicht aus seinem Alltag aus
+ es geht kein Koffer verloren

 

Urlaub im Ausland

Vorteile Nachteile
+ Ausbruch aus dem Alltag – die Kosten, ganz klar die Kosten
+ entdecken neuer Kulturen, Gerichte, …. – irgendwer muss gefunden werden, um sich um Haustiere, Pflanzen und die Post zu kümmern
+ Lernen nebenbei. In der Regel bleiben doch immer 1 oder 2 Wörter der Landessprache hängen – immer wieder verschwinden Koffer in den weiten der Flughäfen
– je nach Reiseziel muss man größere kulturelle Unterschiede einplanen
 – Reisevorbereitungen können anstrengend und nervig sein

Und wie ist das bei mir? Ich bin ein Sommer- und Sonnenkind. Der ideale Urlaub besteht auch Strand, Sonne, Meer und Wellen (ganz wichtig) und -natürlich- 😉 vielen Büchern. Ich gucke mir auch gerne mal die Umgebung an oder machen Tagesausflüge verschiedenster Art. Aber ich kann auch tatsächlich mal 10 Tage einfach nur faul am Strand liegen, mir den Speck von der Sonne bräunen lassen und dabei ein Buch nach dem anderen verschlingen. 😀
Ideal für alle Fans solcher Urlaubstrips ist übrigens Costa Calma auf Fuerteventura. Im Juli oder August findet dort auch immer eine Windsurf- und Kiteboard-WM statt, es gibt also auch was zu gucken. 😉
Nichtsdestotrotz habe ich den letzten Jahren auch den Urlaub auf Balkonien kennen – und schätzen gelernt. Auch wenn mein Balkon in dem Fall ein Campingwagen im Süden Deutschlands ist 🙂 Hat auch seine schönen Seiten, ich habe Berge wirklich lieben gelernt. Aber ans Meer kommen die einfach nicht ran. ❤

Gewinnspielbanner (1)

Gewinnspielfrage
Wo machst Du lieber Urlaub, auf Balkonien oder doch woanders?

Was musst Du tun?
Jeden Tag stellen wir Dir eine themenbezogene Frage, die beantwortest Du einfach in den Kommentaren unter dem Beitrag.

Natürlich gibt es auch ein paar Regeln:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Das Gewinnspiel endet am 14.11.2015 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.

WIR DRÜCKEN EUCH ALLEN DIE DAUMEN!!

———————————————————————————————————————————

Die Stationen der Blogtour:
Buchvorstellung und Vorstellung der Charaktere bei Nadja von Bookwormdreamers
Sommerurlaub auf dem Balkon oder im Ausland? – Vor- und Nachteile  hier 😀
Über das Leben eines Rockstars bei Beate von BeatesLovelyBooks
Das Leben eines Groupies – Fanatismus oder Verehrung? bei Barbara von Mein Leben
Lesbisch, schwul oder bisexuell? – Eine Frage der Einstellung, Gene oder Hormone? bei Katrin von Katrins Lesewelt
Autoreninterview bei Tanja von RealBooksNeverDie
Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs

12 Gedanken zu “Blogtour „Bad Guys küsst man nicht“ von Sara Belin

  1. Claudia Keller schreibt:

    Guten Morgen,
    ich bin ja eher der Typ, wenn Urlaub dann raus aus dem Alltag und rein ins Abenteuer. Ich muss in der Urlaubszeit raus, will andere Kulturen, Menschen kennenlernen. Ich glaub ich bin zu neugierig und will so viel wie möglich entdecken. Mein größtes Abenteuer war ein Rucksackurlaub in Schweden. Gut, ich habe auch nichts gegen einen schönen „Faulenzer-Urlaub“. Ich kann es genauso genießen am Pool oder Strand zu liegen. Urlaub auf Balkonien/Garten gab es nur in meiner Kindheit, was ich natürlich auch genossen habe.

    Viele Grüße
    Claudia

    Gefällt mir

  2. Schnuffelchen schreibt:

    Ich würde gern wo anders Urlaub machen, aber bei mir reicht es leider nur für Balkonien 😦 Aber wenigsten ist eine Buchmesse (Leipzig) und die LLC in Berlin meist noch irgendwie stemmbar. Wenn auch mit einigen Opfern.

    Aber dafür habe ich ja meine Bücher, die mir meinen Urlaub bieten, wann immer ich sie Aufschlage 🙂

    LG Kathleen

    Gefällt mir

  3. Manuela Rowe schreibt:

    Wo ich lieber Urlaub machen würde? Da sehe ich mich ganz klar an einen schönen Strand liegen, um mich Palmen, Sonne etc. Wie es wirklich ausschaut? Derzeit eher Urlaub in Deutschland, was auch sehr sehr schön sein kann. Ich liebe es mit meinem Hund am Strand in St. Peter Ording zu laufen oder mit ihm so die schönen Ecken von Deutschland zu erkunden. Mein letzter Urlaub war allerdings daheim im Garten. Zum ersten Mal Beete angelegt, Pflanzen gepflanzt etc. Und ich muss sagen, auch das war Erholung. Im Grunde kommt es bei mir immer auf den Geldbeutel an. Ich würde z.B. auch mal einen richtig schönen Wellnessurlaub machen.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag,
    Manu

    Gefällt mir

  4. Jenny schreibt:

    wohl eher immer Urlaub bei Oma und Opa aufm Hof 😀
    Wäre gerne fürs Print mit dabei da ich keine E-Books mag und auch nicht lese!
    Folge auch bei FB unter Jenny Siebentaler wo du mich auch immer anschreiben kannst!
    LG Jenny

    Gefällt mir

  5. SaBine K. schreibt:

    Hallo,

    im Urlaub möchte ich auch mal gern aus dem Alltag raus und was Neues sehen. Aber auch Balkonien hat seine Vorteile, da man da nicht diese streßigen Reisevorbereitungen hat 🙂

    LG
    SaBine

    Gefällt mir

  6. Gabi schreibt:

    Hallo,
    ein kleiner Wochenendtrip ab und zu ist ganz nett, aber für einen richtigen Urlaub bevorzuge ich Balkonien. Unser großer Garten sorgt dafür dass es nicht langweilig wird.

    Liebe Grüße
    Gabi

    Gefällt mir

  7. Yvonne Rauchbach schreibt:

    Huhuuuuuuu,

    vielen Dank für den heutigen Blogtag 😀
    Im Prinzip sind mhr negative Aspekte, als positive 😛
    Wäre bei mir aber nicht anders, grins. Uralub ist absolut toll, wenn
    man es in einem anderen Land verbringen kann, egal ob am Strand, in den Bergen,
    oder Sightseeing. Aber das Geld spielt eine sehr große Rolle.
    Man muß die Ferienzeit nutzen, wenn man Kinder hat und da wirds viel teurer, als
    in der Nebensaison. Dann würde ich jemanden brauchen, der sich um meine Katzen und di8e Schlangen kümmert (auch wenn die Schlangen nur frisches Wasser benötigen, da sie nur 1 mal im Monat fressen 😀 )
    Also bleibt uns im Moment nur Urlaub im Garten mit Pool.

    Lieben Gruß, Yvonne

    Gefällt mir

  8. Sandra Kunz schreibt:

    Bevor unser Sohn zur Welt kam, waren mein Mann und ich gerne im Ausland unterwegs – am liebsten auf Städtereisen. Im Moment reicht es nur für Balkonien, aber auch das kann ja schön sein…Mit einem guten Buch in der Sonne, am Strand oder im Café – doch…ich mag auch Urlaube zu Hause bzw. Ausflüge in die Umgebung

    Gefällt mir

Kommentar verfassen und Senf dazugeben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s