Rezension: »Mädchendurst« von Timo Leibig

Mädchendurst von Timo Leibig»Mädchendurst«
von Timo Leibig

Leibig – Verlag und Werbung, Juni 2015

3-9817-0762-1

 

 

Jetzt bestellen

 

 

Inhalt

Für Hauptkommissar Walter Brandner beginnt mit den diesjährigen Sommerferien ein albtraumhaftes Déjà-vu. Auf ihrem letzten Ausflug verschwindet eine ganze Schulklasse: acht Mädchen samt Klassenlehrerin. Brandner sieht sofort die Verbindung zu seinen früheren Fällen, bei denen sechs Mädchen je zum Beginn der Sommerferien verschwanden. Der Täter wurde nie gefasst.
Jetzt scheint der Täter wieder auf der Jagd zu sein und hat gleich acht Opfer in seiner Gewalt. Für Brandner uns seine Partnerin Goldmann beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, den meist sterben die Opfer innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Entführung…

 

Fazit

„Mädchendurst“ ist ein spannender Thriller, bei sich dem Leser nicht die Täterfrage nicht im klassischen Sinne stellt. Timo Leibig sich gegen diesen Spannungsfaktor entschieden, ermöglicht seinen Leser dafür aber einen Blick in den Kopf des Täters und klärt auf, was ihn zu dem Monster machte, das er ist.

Durch den gewählten Perspektivenwechsel zwischen dem Ermittlerduo und dem Täter, hat  Timo Leibig nach jedem Kapitel einen Cliffhänger geschaffen, der mich zum Weiterlesen animierte und mich durch die Geschichte zog. Dabei muss ich zugeben, dass mich nicht die Hauptgeschichte um die entführten Mädchen gefesselt hat, sondern den Blick in den Kopf und die Vergangenheit des Täters. Ich wollte unbedingt wissen, warum er so geworden ist, wie er ist. Mich hat aber nicht nur der Täter als Charakter überzeugt, auch das Ermittlerduo Goldmann und Brandner sind interessante Charaktere, die ihr eigenes Los tragen und sich mit bereits gefällten Entscheidungen arrangieren müssen.

Neben den gut ausgearbeiteten Charakteren und den kurzen Kapiteln, die das Tempo des Thrillers anziehen, ermöglicht der zwar einfache, aber angenehme Schreibstil von Timo Leibig einen schnellen Lesefluss.

„Mädchendurst“ ist absolut kurzweilig und eine Empfehlung für alle Fans spannender Literatur und Einblicke in die Psyche eines Täters.

Bewertung

3,5 von 5

 

 

 

(Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcovern stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)

Kommentar verfassen und Senf dazugeben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s