#autorensonntag mit Genovefa Adams

 

 


Genovefa Adams
schreibt ihre Werke unter einem Pseudonym und hat sich dafür den schwungvollen Namen ihrer Großmutter geliehen. Seit März 2013 können sich ihre Fans regelmäßig über neue Liebesromane as der Feder der jungen Autorin freuen.

Ein Kurzportrait – intuitive Antworten

Lieber…
….eBook oder gebundenes Buch?
eBook. Ich mag zwar das Gefühl, ein physisches Buch in den Händen zu halten, aber eBooks sind einfach praktischer. Man hat sie in weniger als einer Minute auf dem Reader, sie sind platzsparend und umweltfreundlich. 🙂

…Hund oder Katze?
Hund. Ich mag alle Tiere, bin aber ein Hundemensch, habe auch selbst eine dreijährige Mischlingshündin.

…Tee oder Kaffee?
Tee. Kaffee trinke ich nicht gern und Tee ist so schön gemütlich, finde ich.

…roter oder grüner Wackelpudding?
Weder noch. Vanillepudding. 🙂

Das Schreiben begann für mich…..
bevor ich richtig schreiben konnte. 😀

Ein Buch muss…
eine Saite in mir zum Klingen bringen.

Ein Kindheitstraum von mir war….
Autorin zu werden.

Völlig unterschätzt werden….
die Gründe für ein veganes Leben.

Wenn ich Musik höre, dann…
laut. 😀

Ich habe eine seltsame Angewohnheit, nämlich…
zu entscheiden, dass ich eine Typveränderung will, und dann beim Friseur zu sagen: »Einmal Spitzen schneiden, bitte.«

Das Interview

logo blog

Bist Du Hauptberuflich Autorin und gibt noch einen „bodenständigeren“ Beruf, den Du davor ausgeübt hast bzw. noch aus übst?

 Genovefa AdamsIch bin gelernte Kosmetikerin, aber arbeite jetzt hauptberuflich als Autorin. Neben meinen Romanen schreibe ich auch hin und wieder noch Artikel für Fachmagazine.

logo blog

Welches Buch liest Du gerade bzw. hast Du zuletzt beendet?

Genovefa Adams

Im Moment lese ich »Tintenherz« von Cornelia Funke. Ein tolles Buch, ich kann gar nicht abwarten, wie es weitergeht. 🙂

logo blogWenn Du nicht gerade schreibst, wie verbringst Du Deine Zeit?

Genovefa AdamsAbschalten kann ich am besten draußen in der Natur bei Spaziergängen mit meinem Hund, beim Pilates oder bei gemütlichen Abenden mit lieben Menschen. 🙂

logo blog

Dein/e Lieblingsautor/in ist…?

Genovefa AdamsAuf einen kann ich mich da nicht beschränken. Meine drei Favoriten sind Theodor Fontane, Ferdinand von Schirach und Julian Fellowes.

logo blogWenn Du eine Schreibblockade hast, gibt es dann etwas bestimmtes, das die Blockade löst?

Genovefa AdamsBis jetzt bin ich davon zum Glück verschont geblieben. Ich schreibe jeden Tag, habe auch ein festgelegtes Pensum, das ich schaffen will. Vielleicht liegt es daran. 🙂

logo blog

Hand auf’s Herz, Liegen bei Dir ungelesene Bücher rum? Und welches Buch liegt am längsten?

Genovefa AdamsNein, im Moment nicht. Ich warte eigentlich immer, bis ich mein aktuelles Buch ausgelesen habe, ehe ich ein neues kaufe. Dass sich mehrere stapeln, kommt höchstens vor, wenn ich welche geschenkt bekomme. Aber mein                              Wunschzettel bei Amazon ist ziemlich lang. 😀

logo blog

Neben Deinen Büchern, welches Buch sollte Deiner Meinung nach jeder einmal gelesen haben?

Genovefa Adams»Irrungen, Wirrungen« von Theodor Fontane, »Schuld« und »Verbrechen« von Ferdinand von Schirach und »Eine Klasse für sich« von Julian Fellowes.

logo blog

Wie hat sich Dein Leben seit der Veröffentlichung von „Marie+Leo=Liebe“ verändert?

Genovefa AdamsDie Veröffentlichung fiel mit dem Ende meiner Kosmetikausbildung zusammen und hat zu der Entscheidung geführt, nicht als Kosmetikerin zu arbeiten, sondern als Autorin. Beruflich hat sich also etwas verändert, aber das                  ist nicht alles. Ich bekomme so nette Rückmeldung von meinen Leserinnen,                        habe mit vielen von ihnen bei Facebook Kontakt und genieße das total!                                Es ist ein unglaubliches Gefühl, wenn jemand dir schreibt, dass dein Buch ihn                    berührt hat. 🙂

logo blog

Gibt es ein besonders schönes/lustiges/skurriles Erlebnis, das Du als Autorin hattest?

Genovefa AdamsWie gesagt, es ist immer etwas ganz Besonderes, wenn Leserinnen etwas Nettes über deine Bücher schreiben. 🙂

logo blog

Kannst Du Dir vorstellen, auch mal in einem anderen Genre ein Buch zu veröffentlichen?

Genovefa Adams

Grundsätzlich schon. Allerdings habe ich da im Moment nichts geplant. Irgendwann schreibe ich aber bestimmt mal einen ganz gruseligen Thriller. 😀

logo blog

Die Mehrheit Deiner Romane beschäftigt sich aktuell zumindest vom Titel her mit Fußball bzw. dem FC Düsseldorf. Hast du zu dem Sport oder den Verein eine besondere Bindung?

Genovefa Adams

Ich bin ein riesengroßer Fußballfan und hatte irgendwann die Idee, meine beiden Leidenschaften miteinander zu verbinden. Den FC Düsseldorf habe ich mir ausgedacht, weil ich Rheinländerin bin und es in Düsseldorf zumindest                                           aktuell keinen Bundesligaverein gibt, somit ist die Verwechslungsgefahr eher                                       gering. 😀

logo blog

Welche bereits existierende Romanfigur hättest Du gerne aus Deiner Feder erschaffen? Und warum?

Genovefa Adams

Botho aus »Irrungen, Wirrungen«. Meiner Meinung nach ist es Fontane mit ihm optimal gelungen, die verschiedenen Aspekte eines Charakters zu verbinden. Als Leserin möchte man ihn gleichzeitig schütteln und hat Mitleid, ist wütend                                       auf ihn und leidet doch mit ihm.

logo blog

Gibt es einen Autor/Autorin der /die dich durch Deine Teenager Zeit begleitet hat?

Genovefa Adams

Fontane habe ich mit siebzehn im Deutschunterricht entdeckt und gleich alle seine Werke verschlungen. 🙂

logo blogVielen Dank für den Einblick. 🙂 Natürlich wollen wir auch noch etwas mehr über Deine Bücher wissen.

logo blog

Wie lange hat es von der Idee zu „Marie+Leo=Liebe“ bis zum Entschluss zur Veröffentlichung gedauert?

Genovefa AdamsEin halbes Jahr, schätze ich. Damals hatte ich ja noch mit meiner Ausbildung zu tun und musste mich auch erst selbst dazu überreden, den Roman wirklich zu veröffentlichen. 😀

logo blog

Welcher Deiner Charakter war die größte Herausforderung für Dich und warum?

Genovefa Adams

Dominik, einer der FCD-Spieler. Er ist der typische Macho-Klischee-Fußballer und damit ziemlich anders als ich. 😀 Mittlerweile haben wir uns aber aneinander gewöhnt. 😉

logo blog

Und jetzt geht es noch kurz in Richtung Zukunft. Hast Du schon ein neues Projekt, das Deine Leser in nächster Zeit erwartet?

Genovefa Adams

Ich arbeite gerade am elften Band der FCD-Reihe und plane, noch viele weitere zu veröffentlichen. 🙂

logo blog
Vielen, vielen Dank an dieser Stelle für das tolle Interview mit Dir! 
Und für Dich lieber Leser gibt alles rund um Genovefa Adams und ihre  Bücher auf genovefaadams.wix.com . Am besten schaust Du gleichmal vorbei.

Die Bücher von Genovefa Adams

Einzelbände
  

Der FC Düsseldorf und die Liebe
  

  

  

Stand: 18.09.2015

(Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcovern stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)

Kommentar verfassen und Senf dazugeben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s