Rezension: »Night School 01: Du darfst keinem trauen« von C.J. Daugherty

Night School

 

 

 

 

 

 

Night School 01: Du darfst keinem trauen – C.J. Daugherty

Oetinger, Juli 2012

3789133264

Inhalt

Allie macht gerade eine schwere Phase durch. Seit dem ihr Bruder die Familie verlassen hat, schminkt sie sich stark, färbt sich die Haare, hat zweimal die Schule gewechselt und wurde jetzt zum dritten Mal innerhalb eines Jahres von der Polizei verhaftet.

Ihre Eltern sehen keine  andere Chance für Allie, als sie auf das Cimmeria Internat zu schicken. Eine Eliteschule voller Snobs, wo jeder viel Geld hat oder schon in der x-ten Generation diese Schule besucht. Meist beides.
Allie fühlt sich hier fehl am Platz, obwohl sie schnell mit Jo Freundschaft schließt und Sylvain, der Schulschwarm sie umwirbt.
Aber auch der verschlossene Carter scheint irgendein Interesse an Allie zu haben, auch wenn seine sozialen Umgangformen eher direkt als wirklich höflich sind.

Seit Allie Cimmeria besucht häufen sich merkwürdige Vorfälle und immer wieder scheint eine mysteriöse Night School darin verwickelt zu sein. Da ihr keiner etwas verraten will, versucht Allie selbst mehr über die Vorfälle und die Night School herauszufinden.
Als die Situation eskaliert, eine Mitschülerin ermordet wird und die Schule brennt, hat Allie keine Lust mehr zu den Unwissenden zu gehören. Doch ihre offene Fragen bringen Allie selbst in Gefahr.

Kann Allie Sylvain trauen? Wer oder was ist die Night School? Wird Allie ihren Bruder wiedersehen? Und wer verdammt ist Lucinda?

Fazit

„Night School 01: Du darfst keinem trauen“ hat mir gut gefallen. Der Schreibstil ist flüssig, die Spannung gut aufgebaut und die Hauptcharaktere – allen voran Allie – sind lebendig ausgearbeitet. C.J. Daugherty schafft mit Allie, Carter und Sylvain eine typische Dreiecksbeziehung, die wohl auch die nächsten Bände beherrschen wird. Angenehm ist aber, dass das Liebes-Dreieck nicht Dreh- und Angelpunkt der Story sein wird, sondern C.J. Daugherty in Band 1 der Reihe eine große Geschichte vorbereitet, die zwar mit Allie, aber auch mit ihrem Bruder, der Night School, der Rektorin und der großen Organisation hinter  Cimmeria zu tun hat.

Ich hätte dem Buch auch 4 Bücher gegeben, musste aber einen Punkt wieder abziehen.
-Achtung Spoiler!–
Es kommt zu einer Situation zwischen Sylvain und Allie, in der er sie mit Alkohol abfüllt bzw. sie zum schnellen Trinken anhält. Sein Ziel ist es sie gefügig zu machen. Er führt sie danach in eine dunkle Ecke und bedrängt sie, betatscht sie, würgt sie, will, dass sie ihm sagt „Ich will dich!“. Carter geht dazwischen und verhindert das Schlimmste. Allie macht mit Sylvain Schluss und wendet sich von ihm ab. Lehrer oder Polizei werden über diesen Vorfall nicht informiert. Sylvain hat also mit keinen Konsequenzen seines Verhaltens zu rechnen.
Später entschuldigt sich Sylvain bei Allie und sie sieht das dann echt locker. Alles wieder gut, yeay! In den Klappentexten der nächsten Bänden wird dann deutlich, dass sich Allie wieder Sylvain zuwendet, er gesteht ihr auch seine Liebe.

Ich finde nicht, dass hier mit dem sensiblen Thema richtig umgegangen wurde, daher der Punktabzug. Das ist ein Verhalten von Allie, mit dem ich mich gar nicht identifizieren kann, ich hätte nie wieder auch nur ein Wort mit ihm gewechselt und auch Lehrer informiert. 

Bewertung

3 von 5

 

 

 

zum Bewertungssystem

 

Die Night School-Reihe

 

(Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcovern stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)

Kommentar verfassen und Senf dazugeben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s