Rezension: »Märchenhaft 01: Märchenhaft erwählt« von Maya Shepherd

Märchenhaft 01: Märchenhaft erwählt – Maya Shepherd

Books on Demand, März 2015

3-734-75982-X

Inhalt

Es war einmal ein Prinz. Ein anderer als der wahren Liebe Kuss würde sein Leid bedeuten…

Prinz Lean hat eigentlich gar keine Lust sich eine Braut zu erwählen, trotzdem wählt er sich tapfer 12 Mädchen aus dem Volk aus. Drei von ihnen werden gegen die vier Prinzessinnen um ihn werben.

Madea Nachtigall und Heera Furchtlos sind Schwestern und zwei der Erwählten. Während Madea schon von klein auf davon träumte den Prinzen zu heiraten, begleitete Heera eigentlich nur ihre Schwester – als Frau, die furchtlos ist und arbeitet wie ein Mann, hat sie nie auch nur an die Möglichkeit gedacht den Prinzen kennenzulernen. Geschweige den zu den Erwählten zu gehören.

Die Erwählten müssen Prüfungen bestehen, den nur ein Mädchen mit reinem Herzen, die wirklich an Prinz Lean interessiert ist, darf Königin werden. Der Prinz wurde bei seiner Geburt von einer bösen Hexe verflucht, nur seine wahre Liebe darf ihn küssen. Der Kuss einer anderen wird Leid über ihn und das Königreich bringen.

Es kommt wie es kommen muss: Heera entdeckt Seiten an sich, die sie nicht kannte und Seiten an dem Prinzen, die sie nie vermutet hättet. Der Kampf um den Prinzen sät Zwist zwischen den Schwestern .Und eine der Erwählten ist nicht, wer sie vorgibt zu sein…

Gegen und für wen wird sich Prinz Lean entscheiden? Werden die beiden Schwestern zusammenhalten? Kann der bösen Hexe das Handwerk gelegt werden?

Fazit

Um ehrlich zu sein wird meine Inhaltsangabe dem Buch nicht gerecht. Durch die Märchenhaftigkeit von „Märchenhaft erwählt“ fällt es mir schwer, den Inhalt zusammen zu fassen, ohne etwas zu verraten 🙂 Daher liest Du am besten noch einmal hier den Klappentext.

Ich hatte  Angst, dass mir „Märchenhaft erwählt“ nicht gefallen würde, obwohl mir die „Dear Sister„-Reihe von Maya Shepherd doch so gut gefällt. Ich mag zwar Märchen, aber oft den märchenhaften Erzählstil nicht (siehe „Feenlicht und Krötenzauber“ von Halo Summer).

ABER:
„Märchenhaft erwählt“ hat mich von Anfang bis Ende begeistert und gefesselt. 🙂
Maya Shepherd hat Elemente verschiedener Märchen und Sagen miteinander verwoben und aus Altbekanntem etwas Neues geschaffen. Der Schreibstil enthält zwar märchenhafte Elemente, ist aber dennoch nicht geschwollen oder unangenehm zu lesen.
Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, auch wenn Prinz Lean manchmal eben doch der verwöhnte Prinz ist, für den Heera ihn hält. Heera Furchtlos ist mein Lieblingscharakter in „Märchenhaft erwählt“ und egal was die Königin und alle anderen denken oder in den nächsten beiden Bänden passiert, in meinen Augen sollte Prinz Lean sich für sie entscheiden 😉

Mir hat „Märchenhaft erwählt“ gut gefallen – ich hoffe Band 2 und 3 lassen nicht zu lange auf sich warten. Wenn Du offen für eine völlig neue Art der Fantasy-Romane bist, solltest Du unbedingt zu dieser Reihe greifen.

Bewertung

4 von 5

 

 

 

 

zum Bewertungssystem

 

Die Märchenhaft-Trilogie

        Märchenhaft erlöst (Band 2)        Märchenhaft erblüht (Band 3)

 

(Anmerkung: Hinter dem verwendeten Buchcovern stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)

4 Gedanken zu “Rezension: »Märchenhaft 01: Märchenhaft erwählt« von Maya Shepherd

  1. claryherondale schreibt:

    Huhu 🙂

    Du hast das Buch total schön und spannend zusammengefasst. Ich hatte zwar schon davon gehört, bin aber anscheinend ein Cover – Käufer 😀
    Das Cover ist nicht hässlich, aber dann doch nicht ganz mein Fall.
    Jetzt steht es jedenfalls auf meiner WuLi 😉

    Liebe Grüße,
    Clary

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen und Senf dazugeben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s