Montagsfrage: Was war bei Dir die längste Phase, in der Du nicht gelesen hast?

montagsfrage_banner

„Was war bei Dir die längste Phase, in der Du nicht gelesen hast?“

Ähm, kurz und schmerzlos: Seit ich lesen kann, gibt es keine längere Zeit, in der ich nicht gelesen habe.
Es gab vielleicht mal ein paar Wochen  mit viel Prüfungsstress, in denen ich nicht so viel gelesen habe. Aber ganz verzichtet habe ich nie 🙂

Und jetzt Du: Was war Deine längste Phase in der Du nicht gelesen hast und warum?

3 Gedanken zu “Montagsfrage: Was war bei Dir die längste Phase, in der Du nicht gelesen hast?

  1. Klaudia bloggt... schreibt:

    Das ist mal eine gute Frage :). Ich war ja auch von klein auf Stammkundin in meiner Bibliothek. Allerdings gab es sie doch, die längere Lesepause und zwar nach dem Tod von meinem Vater – es ging einfach nicht, ich konnte die Ruhe nicht finden mich hinzusetzen und mich in die Worte eines Buches zu vertiefen. Diese Phase hat gut ein Jahr gedauert. Aber danach ging es wieder los und heute kann ich Bücher wieder kaum aus der Hand legen wenn sie spannend genug sind :).

    VIele Grüße & eine schöne Woche,
    Klaudi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen und Senf dazugeben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s